Dokumente

Hier finden Sie kostenlose Veröffentlichungen zur Kunst- und Gestaltungstherapie als PDF-Datei.

Ablösungsprozesse in der Kunsttherapie von Margaretha Lamparter (2012)

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den Potentialen der Kunsttherapie mit Spätadoleszenten im Bildhaueratelier, unter Berücksichtigung aktueller Generationsdynamiken.

Bildhauerei in der Kunsttherapie von Astrid Hochbach

Die Diplomarbeit befasst sich mit der Bedeutung des Steins in der Therapie.

Bildhauerei und Therapie von Katrin Bruns

Die Kunstpsychologische Bedeutung der Standfläche für die Plastik.

Stein- und Holzbildhauerei von Katrin Bruns

Die Diplomarbeit befasst sich mit der Stein- und Holzbildhauerei in der Kunstherapie.

Begegnung am Stein von Heinz Kurz

Kunst-Gestaltungstherapie in der Gruppe mit dem Medium des Dreidimensionalen Gestaltens im Rahmen stationärer Therapie in einem Krankenhaus für analytische Psychotherapie und Psychosomatik.

Gestaltungstherapie bei Identitätsstörungen von Heinz Kurz

Die Wahrnehmung von Gestaltungsinhalten und ihrer Bedeutung in der Gruppe.

Die Arbeit am Stein in der Kunsttherapie von Andrea Knöbel

Aspekte der Bezogenheit

Der Stein des Anstosses von Clavigo Lampart

Vortrag DAGTP Jahrestagnung 2009

Umbruch-Steinbruch-Steinbildhauerei von Daniela Egner

Identitätsbildende Aspekte in der kunsttherapeutischen Arbeit am Stein

Merkmale einer tiefenpsychologisch fundierten Kunst- und Gestaltungstherapie von Helena Schrode

Ausschnitte aus einem Rückblick auf 20 Jahre gestaltungstherapeutische Tätigkeit - veröffentlicht im Kunst- und Gestaltungstherapie Verlag, Stuttgart

Gestaltungstherapie in der Psychotherapeutischen Klinik von Helena Schrode

Der therapeutische Prozeß beim Malen und Formen wird anhand von Beispielen aufgezeigt.

kostenpflichtige Dokumente

Gestaltungstherapeutische Gruppenarbeit von Tomas Teichmann und Heinz Kurz

Die beiden Autoren stellen in ihrer Arbeit die Gestaltungstherapie als Gruppenbehandlung vor. Es werden Aufbau und Entwicklung der Gestaltungstherapie in der Psychosomatischen Klinik von Herrn Teichmann aufgezeigt. In dem zweiten Abschnitt, wird das Setting einer Psychiatrie mit psychotherapeutischen Konzept und die darin integrierte Gestaltungstherapie dargelegt.